Christiane Tutschner – Gemeinschaftspraxis Hartard/Tutschner

Jg. 1954, Dipl. Sozialpädagogin, Biodynamische Körpertherapeutin, Europ. Zertifikat für Psychotherapie (ECP), Arbeit in freier Praxis und Seminartätigkeit seit 1981.
Mein persönlicher Hintergrund sind die Frauenbewegung und die feministische Therapie. Mein Anliegen ist, Frauen auf ihrem Weg zu mehr Lebensfreude, Lebendigkeit, Selbstliebe, Eigenmacht und Kontaktfähigkeit zu begleiten. Dabei können über den Körper seelische Wunden geheilt werden und der Körper wieder als Heimat und Kraftquelle bewohnt werden. Wenn blockierte Lebensenergie wieder zum Fließen kommt, kann das als süßes Strömen gefühlt werden. Heilung geschieht auch über die heilsame Beziehung zwischen einem ICH und einem DU, in einem wertschätzenden Dialog, im Miteinander.

Arbeitsschwerpunkte

Biodynamische Körperpsychotherapie, Biodynamische Massage, Deep Draining, Vegetotherapie, Tanztherapie/Trancetanz, Arbeit mit Einzelnen, Paaren und Gruppen
Ausbildung in feministischer Körperpsychotherapie

Therapeutische Ausbildung

Biodynamische Körperpsychotherapie

Therapeutische Ausbildung

Weiterbildungen in Deep Draining und Vegetotherapie, in körperorientierter Traumatherapie, Tanztherapie, Paartherapie, kontinuierliche Weiterbildung in Biodynamischer Körperpsychotherapie