Isa Sommer – Naturheilpraxis

geb. 1949; ich arbeite seit 1995 in eigener Praxis in Brühl
Unser Körper reagiert ebenso wie unsere Gedanken und Gefühle auf alle Situationen des Lebens.
Er spannt sich an, baut Widerstand auf, lässt Spannung wieder los, lernt, verarbeitet und entspannt wieder. Besonders in Anforderungs- und Belastungssituationen manifestiert sich nervöse Energie, wenn der Zyklus Anspannung, Entladung und Entspannung gestört wird. Die Energie, die sich nicht oder nur teilweise entladen konnte, wird in Membranen, Muskelfasern und inneren Organen gespeichert.
Die Biodynamik nach Gerda Boyesen arbeitet auf feinstofflicher Ebene mit der Aura und auf körperlicher Ebene mit sanften Massagetechniken an der Muskulatur, um die gebundene Energie, Erlebnisse oder Gefühle wieder loszulassen und zu integrieren Dadurch entstehen eine wesentlich feinere Körperwahrnehmung und ein freier Energiefluss. Die vollständige Entspannung des blockierten Energieflusses erfolgt durch einen vegetativen oder verbalen Ausdruck, dadurch findet das Bewegungssystem zu seiner natürlichen Elastizität zurück.
Im meiner langjährigen Praxis als Heilerin ist es mir wichtig, die ganzheitliche Entwicklung der Menschen, die zu mir kommen, zu unterstützen.
Ohne Druck und durch die Art der Berührung, ob langsam oder fließend, weich oder kräftig, öffnend oder haltend, gehe ich auf die Bedürfnisse meiner Klienten ein, finde die Blockaden und bringe sie unter meinen Händen zum "Schmelzen". Über die Schlüsselfunktion der Peristaltik werden die Reste der seelischen Anspannungen oder Schockerlebnisse gelöst und die toxischen Stoffwechselprodukte zur Ausscheidung angeregt.
Besonders gern arbeite ich mit Kindern, die auf ihrem mitunter schweren Weg ins Leben in der Biodynamik ein Instrument finden, das ihnen hilft, die natürlichen Bedürfnisse ihres Körpers wieder zu fühlen und zu erfüllen. Mit Hilfe dieser sanften Methode gelingt es mir, die kleinen Körper zu aktivieren, sich von ihrem emotionalen Stress zu lösen und ihn über die Psychoperistaltik abzubauen. Gerade kleine Kinder können oft noch nicht in Worte fassen, was sie im Alltag bedrückt und die Eltern bemerken zunächst äußere Symptome wie: Bettnässen, Ängste, Aufmerksamkeitsdefizite, Aggressivität oder nervöse Spannungen.

Geeignet ist die Biodynamik für Menschen, die
- körperliche oder psychische Beschwerden haben
- in ihrer persönlichen Entwicklung voran kommen wollen
- sich in Lebenskrisen befinden oder an einem Wendepunkt ihres Lebens stehen
- sich einfach nur wohl fühlen wollen
- und für Kinder, die in ihrer körperlichen oder emotionalen Entwicklung eine Unterstützung brauchen

Arbeitsschwerpunkte

Biodynamische Körperpsychotherapie, Biodynamische Massage
Allergie- und Mykosetherapie
Biochemie nach Dr. Schüssler
Bioenergetische Regenerationstherapie nach Körbler
Emotional Clearing
Geistiges Heilen

Therapeutische Ausbildung

Studium der Ingenieurwissenschaften, Fachrichtung Chemie, Abschluss als Dipl. Ing.
Ausbildereignungsprüfung
12 Jahre Lehrtätigkeit an einer Berufsfachschule
1980 - 1988 Geistiges Heilen
1994 - 1999 Biodynamikausbildung bei Gerda Boyesen
zahlreiche Fortbildungen bei Ebba Boyesen, Menno de Lange, Dorothea Mathews, Dieter Zülsdorf
2002 - 2003 Ausbildung zur bioenergetischen Regenerationstherapeutin nach Körbler

Therapeutische Ausbildung

1997 - 1999 Biodynamische Analyse - Psychotherapie - Deep Draining - Biodynamische Massage - Arbeit mit Kindern