Heinke Voppel – Heilpraxis

Jahrgang 1961, Mutter und Großmutter
Als Heilpraktikerin begeistere ich mich für die therapeutische Arbeit mit Menschen und die Kunst der Berührung. Mich persönlich macht die Arbeit mit Pferden glücklich, ich drücke mich gern aus im Tanz und mit Farben. Meine eigene Yoga-und Meditationspraxis verankert mich in meinem Selbst.
Nach 12-jähriger Arbeit als Kunsttherapeutin in Festanstellung habe ich mich 2004 mit eigener Praxis selbstständig gemacht. Seit 2006 bin ich als Yogalehrerin im Bereich Gesundheitsprävention in Kooperation mit den Krankenkassen tätig. Seit 2008 arbeite ich als Heilpraktikerin überwiegend körperorientiert psychotherapeutisch.
Meine langjährige Erfahrung in der therapeutischen Begleitung von Menschen lehrt mich Ehrfurcht vor den Selbstheilungskräften und den vielfältigen, kreativen Wegen eines jeden Einzelnen. Ein nicht wertender, liebevoller Blick und einfühlsame (durchaus auch mal kraftvolle) Berührung mit meinen Händen und Worten kreieren den Raum, in dem Heilung möglich wird. Ich gebe Impulse und ermutige meine Klienten darin, neue Handlungs- und Ausdrucksmöglichkeiten zu erproben, damit neue, befriedigendere Lösungen hin zu mehr Lebendigkeit, Leichtigkeit, Verbundenheit und Selbstliebe möglich werden.

Arbeitsschwerpunkte

Ich arbeite in der Grundhaltung der tiefenpsychologisch fundierten und körperorientierten biodynamischen Psychotherapie.
Für Menschen mit welchen Beschwerden?
-durch seelischen oder körperlichen Missbrauch verursachte Traumata
-in frühkindlicher Entwicklung entstandene Bindungsproblematiken (vor- und außersprachlicher Bereich)
-psychosomatische Beschwerden
-Beziehungs- und Trennungskrisen
-Verlassenheits- und Einsamkeitsgefühlen
-Depressionen und Angstzustände
-Selbswertproblematik
-Hemmung des emotionalen Ausdrucks
mit welchen Methoden?
-Körperwahrnehmung
-prozeßorientierte Atemarbeit
-Vegetotherapie
-biodynamische Massage, passive Yogamassage
-Arbeit mit den verschiedenen Anteilen des inneren Kindes
-innere Reisen, Imagination als heilsame Kraft
-Elemente der Gestalttherapie und der Kunsttherapie
-Energiearbeit
-Integration der prozeßorientierten Erfahrungen im Gespräch

Therapeutische Ausbildung

Fachhochschulstudium Kunsttherapie auf anthroposophischer Grundlage in Ottersberg, 4-jährig, Diplom 1990
Biodynamische Körperpsychotherapie 5-jährige Ausbildung mit Abschluß 1998 (Gerda, Ebba und Mona Lisa Boyesen, Eli Weidenfeld, Menno de Lange)
Dreijährige Fortbildung in hypnosystemischer Therapie

Therapeutische Ausbildung

Biorelease Gruppenleiterin 1997 (Mona Lisa Boyesen, Hans Kim Voet)
Yogalehrerin BDY 2006
Spiraldynamische Körperarbeit mit Schwerpunkt Yoga 2009-2013 (Eva Hager-Forstlechner)
Energiearbeit und geistiges Heilen 2016 (Denise und Attila Ingerl)